Terrassenholz Unterkonstruktion

unterkonstruktionWer seine eigene Holzterrasse bauen möchte, der muss zu aller erst für einen ebenen und festen Untergrund sorgen, auf dem dann die Terrassenholz Unterkonstruktion gebaut wird. Ein idealer Boden für eine Terrassenholz Unterkonstruktion ist zum Beispiel ein mit Schotter aufgefüllter und verdichteter Untergrund. Aber auch auf einen Betonboden kann eine Terrassenholz Unterkonstruktion gesetzt werden. Bei letzterer Möglichkeit muss man den Untergrund natürlich nicht extra vorbereiten. Nachdem der Untergrund plan und ebenmäßig hergestellt wurde, kann mit der Errichtung der Holzterrassen Unterkonstruktion angefangen werden. Eine Holzterrassen Unterkonstruktion ist im Übrigen deswegen nötig, weil die Terrassendielen nicht mit dem Untergrund in Berührung kommen sollen, damit diese keiner stehenden Nässe ausgesetzt sind und auch die Luft besser zirkulieren kann. Auch das Regenwasser fließt durch den Bau einer Terrassenholz Unterkonstruktion besser ab. All diese verhindert das Faulen des Holzes der Terrassendielen und auch der Terrassenholz Unterkonstruktion. Die Terrassenholz Unterkonstruktion sollte, wenn möglich immer aus dem gleichen Holz bestehen, wie die Terrassendielen, da diese dann das gleiche Quell- und Schwundverhalten besitzen. Je nachdem aus welchem Holz die Dielen sind sollte auch der Abstand der einzelnen Balken der Terrassenholz Unterkonstruktion gesetzt werden.

Terrassenholz Unterkonstruktion bei Aesthetics kaufen

Genauso wie die Terrassendielen können sie auch die Terrassenholz Unterkonstruktion bei Aesthetics kaufen. Dort erhalten Sie die passend auf Ihr Terrassenholz abgestimmte Terrassenholz Unterkonstruktion ebenso wie alles an Zubehör zum Bauen einer Holzterrasse. Wir freuen uns auf einen Besuch von Ihnen auf unserer Online Shop Seite.


Weitere Informationen:
ImmobilienAbenkleiderDachdecker